DRK Braunschweig-Salzgitter Sprungbrett GgmbH
DRK Braunschweig-Salzgitter Sprungbrett GgmbH
Share:   Contact:

Der DRK Kreisverband Braunschweig-Salzgitter e.V. beschäftigt 310 hauptamtliche Mitarbeiter/-innen, hat über 450 ehrenamtliche Aktive und mehr als 11.000 fördernde Mitglieder. Er ist Träger unterschiedlicher Einrichtungen (Kindertagesstätten, Kinder- und Jugendhilfe, Beratungsstellen, ambulante und stationäre Altenhilfe, Rettungsdienst, Pflegedienste, Katastrophenschutz, Breitenausbildung, internationale Projekte und Ortsvereine) in Braunschweig und Salzgitter. Grundlage für die tägliche

Beschäftigung beim Kreisverband Braunschweig-Salzgitter bilden die Leitlinien des Deutschen Roten Kreuzes. Im Zeichen der Menschlichkeit setzt sich das DRK für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein. Die DRK Braunschweig-Salzgitter Sprungbrett gGmbH als Träger des Rotkreuzzentrums DRK Sprungbrett mit KaufBar ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Kreisverbandes und ebenfalls den Rotkreuzgrundsätzen verpflichtet.

Das DRK Sprungbrett mit KaufBar ist Begegnung, Treffpunkt, Kommunikations-, Kultur- und Projektzentrum in einem. Hier werden Langzeitarbeitslose und Ratsuchende, die in DRK-Einrichtungen tätig sind, regelmäßig von pädagogischen Fachfkräften betreut, beraten und qualifiziert. Ziel der Beratungen sind Aufbau und Verbesserung der Vermittlungschancen auf dem ersten und zweiten Arbeitsmarkt. Motivation und Selbstwert werden gestärkt durch Berufspraxis, Beratung und Weiterqualifikationen.

In den Räumen der Kaufbar werden sowohl Kaffee und Kuchen als auch internationale Mittagsgerichte angeboten. Besucherinnen und Besucher können kostenlos online gehen, Bücher und Zeitung lesen oder wechselnde Ausstellungen anschauen. Zusätzlich finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen wie Lesungen, Konzerte und Theateraufführungen statt. Eine weitere Besonderheit in der KaufBar – Bücher, Ge-schirr, Kleidung und Deko-Artikel können preiswert erworben werden, der Verkaufserlös wird für gemeinnützige Zwecke verwendet. Die Räume der KaufBar können für private Anlässe wie Geburtstage oder Hochzeiten gemietet werden, auf Wunsch wird auch das Catering gestellt.

Darüber hinaus ist das DRK-Sprungbrett mit dem 2011 neu entwickelten Konzept der Ehrenamtskoordination außerdem regelmäßiger Treffpunkt für Gruppen und Initiativen. Durch das Bereitstellen der Ressource DRK-Sprungbrett (Räume, professionelle Unterstützung, Begleitung erfolgt eine Zusammenführung und Überschneidung un-terschiedlichster Möglichkeiten. Mit einem Besuch im Projekt Sprungbrett kann jeder seinen Beitrag zur sozialen Integration leisten. Seit 2007 werden in der KaufBar integrative Kulturprojekte für Kinder angeboten, in denen Kinder mit und ohne Migrati-onshintergrund gemeinsam Geschichten erarbeiten und kreativ gestalten.